Travel: Budapest, mon amour (Fotostrecke)

Die Fischerbastei, gegenüber das Parlament, unten fliesst mayestätisch die Donau. Darüber die schweren Eisenbrücken, die die Stadtteile Buda und Pest miteiander verbinden. Ungarns Hauptstadt war schon immer ein Sehnsuchtsort. In der 80ern für viele DDR-Tramper, die sich - bei ihrem Trip Richtung Bulgarien - zum Übernachten auf der Magareteninsel trafen. Heute für Leute, die mal ganz entspannt ein verlängertes Wochenende in einer sehr gelassenen europäischen Metropole verbringen wollen. Budapest, mon amour. Noch schnell hin, bevor die Touristenmeute anrollt ....
innenhof
Der 'Typische' Innenhof
hochzeitsphotoErinnerungsphoto
pudels kernAuf der Suche nach des Pudels Kern ....
innenhofDer 'typische' ungarische Innenhof
kaffeehauslebenKaffeklatsch
kunst3Wenns regnet. Da muss es auch mal Kunst sein
kunst2Verschleierte Frau. Im Museum
kettenbrücke1Kettenbrücke
kettenbrücke2Auf dem Weg von Pest nach Buda

kettenbrücke3Nochmal Kunscht
regierungssitzEntspannter Tag
fischerbastei1Auf der Fischerbastei
parlament1Aufgang zum ungarischen Parlament
donaublick
Blick aus dem Parlamentsgebäude auf die malerische Donau
erinnerungGedenken an die Freiheitskämpfer von 1956
markthalleÜberall ungarische Salamie
abendstimmungSonnenuntergang

Drucken

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.